Fachmännisches Können

“Unser Handwerk erlernt man nicht an einem Tag. Die Straffung des Stoffes, die Weise, wie jede einzelne Textilart sich faltet oder dehnt, die Wahl des richtigen Garns… Das sind alles Dinge, die man erst nach Jahrzehnten wirklich meistern kann.” - Eddy Van Oudenhove, Operational Manager

2

Spezialisten für Nachtruhe seit 1930

Das Marken-und Bettenkonzept von Magnitude ist ein Repräsentant der langen Textiltradition Flanderns. Von der bescheidenen Damastweberei des Aloïs Corneille zu einer stattlichen, auf internationaler Ebene aktive Firma. Ein Thema zieht sich allerdings wie ein roter Faden durch die Geschichte: die Suche nach dem absoluten Schlaferlebnis.

Generationen voller Leidenschaft

Eine Leidenschaft für Hand-und Facharbeit, ein Auge fürs Detail und ein Hang nach Perfektion – daraus werden Träume gemacht! Bei Magnitude wird die Liebe zum Handwerk von der einen Generation auf die nächste weitergegeben und fortwährend gepflegt, verfeinert und erneuert. Denn bei uns gehen Tradition und Innovation Hand in Hand. Deswegen sind wir davon überzeugt, dass auch zukünftige Generationen von Träumern in einem Magnitude-Bett erwachen können.

Modeschöpfer der Nacht

Vom Sägen und Fräsen des Holzgerüstes und Zusammenbauen der Federkerne bis zum Schneidern und Nähen der Polsterung… jedes Magnitude-Bett wird von mehreren Facharbeitern gebaut, die ihr Handwerk durch und durch verstehen. Doch um den „Endschliff“ kümmert sich der Polsterermeister, ein echter Handwerksmann der alten Schule, der die Seele und die spezifischen Eigenschaften eines jeden Stofftyps wie kein zweiter versteht.

 

Unsere Polsterer bekommen eine äußerst spezialisierte Ausbildung, ehe sie in unseren Ateliers mit der Arbeit anfangen können. Um eine einwandfreie Fertigstellung ohne auch nur eine einzige falsche Falte zu gewährleisten, wird die Polsterung Ihres Bettes einem und demselben Polsterermeister anvertraut.